Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus unserer Pfarrei.

Jahresausflug der Kfd St. Ludgerus

Der diesjähriger Halbtagesausflug der Frauengemeinschaft führte nach Hamm. Nach einem ausgezeichneten Kaffeetrinken mit köstlicher Torte im Kurhaus Bad Hamm, einem Spaziergang durch den schattigen Kurpark entlang eines Gradierwerks (ursprünglich Anlage zur Salzgewinnung, heute dient es vor allem gesundheitlichen Zwecken) ging es weiter zur Waldbühne Hamm-Heessen. Dieses Jahr wurde das Theaterstück "Hello Dolly" aufgeführt. Alle Teilnehmerinnen hatte viel Spaß und einige vergnügliche Stunden.

Fronleichnam

Da geht einem das Herz auf, so begann Pfarrer Frankemölle den Festgottesdienst an Fronleichnam in der vollen Marienkirche. Schützenvertretungen und viele Fahnenabordnungen bereicherten das Bild. Bläser und der Chor St. Marien komplettierten den schönen Gottesdienst mit der anschließenden großen Prozession zur Barbaraschule mit dem dortigen Schlusssegensaltar. Anschließend saß man noch bei einem Getränk und einer Bratwurst eine Weile zum Gespräch zusammen. Ein rundherum gelungener Tag. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Kolpingsfamilien kegeln

Auf der Kegelbahn im Kath. Gemeindezentrum in Datteln - Horneburg trafen sich die Kolpingsfamilien aus Datteln, Erkenschwik und Waltrop um die Kegelmeisterschaft im Kolpingwerk Bezirk Datteln auszutragen. Wie in den letzten Jahren gewann die Kolpingsfamilie aus Horneburg den Wanderpokal.

Ökumenisches Gemeindefest

Am Sonntag feierten wir zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Waltrop ein gelungenes ökumenisches Gemeindefest am Lehnemannshof. Nach einem lebendigen Gottesdienst, der uns Neuigkeiten von Martin Luther und St. Martin bot, ging es sehr lebendig und kurzweilig durch den Tag. Besonders die Gesangs-und Tanzgruppen bereicherten das Fest doch sehr. Es wurde viel miteinander geredet und voneinander erfahren. Ein rundherum gelungenes Gemeindefest. Verständlich ist daher der Wunsch, dass ein solches Fest einen festen Platz im Waltroper-Terminkalender erhalten soll.

kfd St. Peter

Der Jahresausflug der kfd St. Peter findet am 19. Juli statt und führt zum Iglo-Werk nach Reken.

Bei einer Betriebsbesichtigung erleben wir, welchen Weg das Gemüse von der Ernte bis zum Tiefkühlfach durchläuft. Dabei werden auch diverse Kostproben angeboten. Danach machen wir eine begleitete Busrundtour durch die Gemeinde Reken. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken, Eis essen oder einfach nur zum Bummeln.

Frühlingsliedersingen der KAB St. Peter

Die KAB St.Peter singt Frühlingslieder Der 1. Vorsitzende Werner Bensch begrüßte am 28.5.2017 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung 50 Personen. Unter der musikalischen Begleitung von Günter Schoppmann mit seiner Enkelin Annika wurden fröhliche Frühlingslieder gemeinsam gesungen. Zur Unterhaltung trugen auch einige Interpreten Geschichten zum Thema Frühling vor. Bei Kaffee und Kuchen und Gesang erlebten die Anwesenden ein paar kurzweilige Stunden.

Maiandacht der KAB

Am Sonntag, 21.05.2017 feierte die KAB St.Marien auf dem Hof Schulze-Langenhorst ihre diesjährige Maiandacht.

In diesem Jahr war die KAB St. Peter und das Männerwerk St. Ludgerus als Gäste besonders eingeladen worden. Das die Chorgemeinschaft St. Marien an dieser Maiandacht teilnimmt gehört schon zum guten alten Brauch. Der Präses der KAB, Dieter Krumminga, feierte mit ca. 65 Gläubigen vor der Marienstatue am Haus die Andacht. Im Anschluss daran wurde gegrillt und man setzte sich in geselliger Runde zusammen bei kühlen Getränken und es wurden noch einige Volksliedern gesungen.

Maiandacht der Kolpingsfamilie

Gut besucht war die Laurentuiskapelle am Mittwochabend bei der Maiandacht der Kolpingsfamlie. Seit nunmehr 37 Jahren ist die gemeinsame Andacht fester Bestandteil im Jahresprogramm der Kolpingsfamilien aus Waltrop und Mengede. In diesem Jahr waren wieder Teilnehmer aus Brambauer und vom Bezirksverband Lünen der Einladung nach Leveringhausen gefolgt.

Kolpingsfamilie radelte durch das östliche Ruhrgebiet

Unter der Leitung von Rainer Mantei fand die erste große Radtour der Kolpingsfamilie im Jahre 2017 durch das östliche Ruhrgebiet statt .Die Tour führte die 13 Teilnehmer von Waltrop in die Dortmunder Stadteile Grävingholz, Eving, Scharnhorst, Kurl bis nach Kamen. Anschließend nahm die Gruppe Kurs auf Niederaden und Lünen. Nach einer Mittagspause in Lünen wurde die 53 km lange Tour durch die Lippeauen in Richtung Waltrop beendet.

Maiandacht mit dem Männerwerk

Das Männerwerk St. Ludgerus hatte zum Maigang eingeladen. Von der Turmkapelle St. Ludgerus wanderten Männerwerker mit ihren Gästen zu Fuß zur Laurentius Kapelle in Leveringhausen. Diakon Dieter Krumminga begleitete die Maiandacht. Anschließend erläuterte Dieter Boelhauve vor der Kapelle die z. Zt. stattfindende Neugestaltung des Umfeldes. Nach der Rückwanderung fand für die Teilnehmer/Innen im Gemeindezentrum am Turm ein gemütlicher Ausklang statt.

Seiten